Über die Zukunft nach dem Ende von Business Catalyst:

Tilman Lochmüller
Mittwoch, April 11, 2018

Vor zwei Wochen hat mich und alle anderen Adobe-Business-Catalyst-Partner eine überraschende Nachricht erreicht: Adobe kündigte mit einer lapidaren „End-of-Life-Announcement“ das Ende von BC bis zum März 2021 an (zunächst hieß es sogar März 2020). Nach zwei Wochen intensiver Kommunikation und Arbeit in der BC-Community und vielen Gesprächen mit ehemaligen BC-Entwicklern kann ich jetzt mehr darüber sagen, welche Auswirkungen diese Entscheidung auf die Web-Projekte meiner Auftraggeber hat, wie die Zukunft aussieht und was ich persönlich von dem Vorgang halte.  [...]

Straßenfotografie II: Über Techniken und die Fähigkeit, sich selbst zu überraschen

Tilman Lochmüller
Montag, April 17, 2017

Was macht gute Straßenfotografie aus? Ist es die Technik, die Herangehensweise oder die Location? Ehrlich gesagt: Ich habe keine Ahnung. Ich weiß nur: Wenn mich eine Fotografie innerlich berührt, mir vielleicht auch eine Geschichte erzählt und mich dazu noch ästhetisch reizt – dann ist es gute Fotografie. Mit welcher Technik sie entstanden ist oder mit welcher Kamera ist mir dabei völlig egal. Ich arbeite mit dem Material, das mir zur Verfügung steht. Experimentiere und improvisiere dabei. Eines habe ich dabei gelernt: Zeit ist oft der entscheidende Faktor. Und: Man sollte immer bereit sein, sich selbst zu überraschen. [...]

Prince Roger Nelson, das Internet und der Dualismus der Dinge

Tilman Lochmüller
Montag, Mai 02, 2016

Es kommt mir fast wie ein Sakrileg vor: Ein überaus bedeutender Mensch stirbt schmerzlich überraschend und ich schreibe einen Blogartikel über ihn. Nein, ich will keine Klicks, weil zurzeit im Internet alles gelesen wird, wenn darin Prince vorkommt. Aber Kollegen schreiben über ihn und ein Aspekt hat mich mehr zum Nachdenken gebracht als üblich: Wie die Süddeutsche Zeitung (und auch ich, unmittelbar nach der Todesnachricht) feststellte (Warum Fans vergeblich nach Prince-Songs im Internet suchen), findet Prince‘ Werk im heute üblichen digitalen Umfeld (Youtube, Spotify etc.) wenig statt. Und das hat gute Gründe, die mehr transzendieren, als auf den ersten Blick deutlich wird. [...]

1

Ich berate Sie gerne persönlich.