Datenschutz-Grundverordnung: das Wichtigste in Kürze

Tilman Lochmüller
Sonntag, Mai 06, 2018

Mit Stichtag am 25. Mai, also in zweieinhalb Wochen, wird in Deutschland die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) geltendes Recht. Vieler meiner Klienten haben bereits in den vergangenen Monaten ihre Websites angepasst. Für alle Auftraggeber, die dies noch nicht getan haben, halte ich in den kommenden Wochen Ressourcen bereit, um notwendige Änderungen an ihren Online-Projekten noch umzusetzen. Was die die neuen Regeln für das Web insgesamt bedeuten, hat der Hoster GoDaddy in diesem Blog-Beitrag ganz gut beschrieben. Was sie für Ihr Projekt bedeuten, versuche ich hier kurz zusammenzufasse. Das kann natürlich keine verbindliche Rechtsberatung sein; ich fasse in diesem Beitrag aber zusammen, was mir an Material im Moment zur Verfügung steht.  [...]

Über die Zukunft nach dem Ende von Business Catalyst:

Tilman Lochmüller
Mittwoch, April 11, 2018

Vor zwei Wochen hat mich und alle anderen Adobe-Business-Catalyst-Partner eine überraschende Nachricht erreicht: Adobe kündigte mit einer lapidaren „End-of-Life-Announcement“ das Ende von BC bis zum März 2021 an (zunächst hieß es sogar März 2020). Nach zwei Wochen intensiver Kommunikation und Arbeit in der BC-Community und vielen Gesprächen mit ehemaligen BC-Entwicklern kann ich jetzt mehr darüber sagen, welche Auswirkungen diese Entscheidung auf die Web-Projekte meiner Auftraggeber hat, wie die Zukunft aussieht und was ich persönlich von dem Vorgang halte.  [...]

Wie Teamwork mit Freelancer-Tools besser funktioniert

Tilman Lochmüller
Samstag, Mai 07, 2016

Für mich als Freelancer ist Effizienz wichtig. Vor allem im Interesse meiner Auftraggeber und deren Geldbeutel. Aber auch, um meine eigene „Work-Life-Balance“ einigermaßen im Gleichgewicht zu halten. Es geht darum schnell zu sein und dabei trotzdem die besten Ergebnisse zu erzielen. Gute Software und optimierte Arbeitsabläufe sind wichtig dafür. Das ist insbesondere bei kleineren und mittelgroßen Unternehmen nicht immer ganz so der Fall. Überraschenderweise vor allem, wenn das Management eher modern ausgerichtet ist und den Mitarbeitern viel Eigenverantwortung überträgt. Denn genau das will organisiert sein. [...]

Wie ich (fast) papierlos arbeite

Tilman Lochmüller
Dienstag, April 05, 2016

Die Idee vom papierlosen Büro schwirrt bereits seit Anbeginn des Computerzeitalters durch die Köpfe technikaffiner Kopfarbeiter. Doch dank der Einführung billiger Drucker sorgen die PCs und Macs seit jeher eher zu einer größeren Flut an Papier: " Zur Sicherheit" und "weil man besser daran arbeiten kann" (und manchmal auch, weil es rechtlich vorgeschrieben ist) wird ausgedruckt, was das Zeug hergibt : E-Mails, Word-Dokumente, PDFs, Tabellen etc. Trotzdem arbeite ich heute (fast) ohne Papier. Wie das geht? Das erzähle ich Euch gerne ...  [...]

1

Ich berate Sie gerne persönlich.